Brocot Stiftanker-Werk 9 ¼“‘ für Armbanduhren

Diesem kleinen Kaliber kann das Patent Nr. CH101653 des Jahres 1922 von Adolf Michel Junior und Frantisek Hartmann, aus Radotin bei Prag, zugeordnet werden.

Pat. CH101653 reduziert

Echappement Ancre Rapid, kleine Damenarmbanduhr. Gabellose Ankerhemmung mit Brocot-Stiftanker mit zwei Sperrstiften, vier Steine. Der Anker besteht aus einem direkt an der Unruhwelle befestigten, die Ein- und Ausgangsstifte  für das Hemmungsrad tragenden, zweiarmigen Foliot-Gewichtshebel, an beiden Enden mit runden Gewichten. Die Spiralfeder ist so stark gewählt, dass angesichts des beschränkten Schwingungsbogens des Hebels der Anker annährend doppelt so schnell schwingt als üblich. Werk vergoldet, sandgestrahlt. Kronenaufzug mit Zeigerstellung. Schale von Wartime SA Grenchen in Messing, vergoldet. Zifferblatt in Messing versilbert mit arabischen Ziffern. Zeiger Eisen gebläut.

Siehe dazu auch die Modellserie  N° 34246 (SHAB 1922) von Favoris Watch Co.