AM 143 und 148, 12 ½“‘, für Armbanduhren und Taschenuhren

Diese beiden Kaliber sind im ersten Ebauches-Katalog von 1928 bereits nicht mehr enthalten, aber, wie nachstehend abgebildet im „Catalogue général 19/20“ der Favoris Watch Co. Zylinderhemmung mit dreiarmiger runder Unruh und Flachspirale. Wippaufzug mit seitlichem Drücker zur Zeigerstellung.

Vom Kaliber 143 habe ich noch keine Uhr gefunden. Nachstehend deshalb drei Uhren des Kalibers 148.

Taschenührchen, Silberschale 0.925, Englischer Silberstempel von 1911, Stempel (GS) für George Stockwell, auf Werk: Made in Switzerland.

Taschenührchen, Silberschale 0.800, Hersteller K&C, Keller & Co., Frankfurt a Main.  Schönes Zifferblatt. Spezielle Glasfassung, damit schmale Lünette.

Kleine Taschenbanduhr mit Bandanstössen und originalem Lederarmband, ca. 1918

Werkseite hinter Zifferblatt eines defekten Werkes