AM 76 und 77, 16 und 17“‘ für Taschenuhren, Réf. 1619

Diese beiden Kaliber sind erst im Ebauches-Katalog 1935 zu finden und wurden in den 30-er und 40-er Jahren oft verwendet. Das AM 77 ist mit einer 3/4 Brücke ausgestattet, das AM 76 wie das Kaliber AM 125 mit dem seitlich herausnehmbaren Federhaus gemäss Patent CH181289. Das AM 76 ist ua unter folgenden Marken aufgetaucht: Corma, Delba, IVY, Mila, Myrto, Serdix und das AM 77 unter Metro Watch, Real, Stamford. Eine Abart des AM 77 wurde unter der Marke Brio verkauft.

Abart von AM 77 mit geänderter Brückenform, Marke Brio, mit AM-und Ebauches-Schild
Auszug aus „La Classification Horlogère, 1936“