Biel

Die Uhrenindustrie wurde in Biel erst um das Jahr 1842 eingeführt. Um die Uhrenindustrie zu fördern, wurde durch den Gemeinderat beschlossen, dass von Beginn des Jahres 1949 an jeder Uhrmacher, der sich in Biel niederzulassen beabsichtigte, für drei Jahre von der Bezahlung jeder Niederlassungsgebühr und Steuer befreit sein solle. Mathäus Michel hat sicher von dieser Regelung profitiert. 

Anfangs 1852 kam in Biel das erste Kind, Elisabeth, aus der zweiten Ehe mit Elisabeth Andres (1832 Rüthi b/B – 1895 Lengnau) von Gächliwil-Messen zur Welt. Die Eheschliessung erfolgte erst 1854, nach der Geburt des zweiten Kindes, dem Sohn Carl Matthäus. 

Andres Maria hoch 2
Stammbaum von Mathäus Michel mit den elf Kindern aus zweiter Ehe mit Maria Elisabeth Andres

 

eventuell Mathäus Michel mit Frau
Elisabeth Michel – Andres und Mathäus Michel ? [Foto Louis Piller]

 

*********************